• Privatpraxis für ganzheitliche Psychotherapie am Universitätsplatz 7 (3. OG) in 36037 Fulda

Hypnosetherapie bei Ängsten und Phobien

Hypnosetherapie bei Ängsten und Phobien

Hypnosetherapie bei Ängsten und Phobien2022-11-25T12:42:12+01:00

Was sind Ängste und Phobien?

Angststörungen sind eine weit verbreitete psychische Erkrankung in Deutschland. Laut » Statista leidet ein Viertel aller Menschen in Deutschland mindestens einmal im Leben unter einer Angststörung.

Auch Phobien erschweren vielen Menschen das Leben:
Bei Phobien wird eine starke Angst durch eindeutig definierte, aber eigentlich ungefährliche Situationen hervorgerufen. Diese Situationen werden infolgedessen oftmals vermieden. Klassische Phobien betreffen beispielsweise die Angst vor Spinnen oder Schlangen, Höhen, Tunneln, geschlossenen Räumen, den Zahnarztbesuch oder den Anblick von Blut. Aber auch soziale Phobien sind weit verbreitet sowie die Agoraphobie. Letztere bezeichnet eine Gruppe von Phobien, bei denen Betroffene unter anderem Angst haben, das Haus zu verlassen, Geschäfte zu betreten oder mit Bahn, Bus oder Flugzeug zu reisen.

Die Ängste können sich jeweils bis hin zu Panikattacken steigern. Ängste und Phobien können das Alltags- und Berufsleben stark beeinträchtigen!

Angststörungen sind eine weit verbreitete psychische Erkrankung in Deutschland. Laut » Statista leidet ein Viertel aller Menschen in Deutschland mindestens einmal im Leben unter einer Angststörung.

Auch Phobien erschweren vielen Menschen das Leben:
Bei Phobien wird eine starke Angst durch eindeutig definierte, aber eigentlich ungefährliche Situationen hervorgerufen. Diese Situationen werden infolgedessen oftmals vermieden. Klassische Phobien betreffen beispielsweise die Angst vor Spinnen oder Schlangen, Höhen, Tunneln, geschlossenen Räumen, den Zahnarztbesuch oder den Anblick von Blut. Aber auch soziale Phobien sind weit verbreitet sowie die Agoraphobie. Letztere bezeichnet eine Gruppe von Phobien, bei denen Betroffene unter anderem Angst haben, das Haus zu verlassen, Geschäfte zu betreten oder mit Bahn, Bus oder Flugzeug zu reisen.

Die Ängste können sich jeweils bis hin zu Panikattacken steigern. Ängste und Phobien können das Alltags- und Berufsleben stark beeinträchtigen!

Bei den Ursachen ansetzen:

Hypnotherapie gegen Ängste und Phobien

Wie kann Hypnose bei Ängsten und Phobien helfen? Wo setzt die Hypnosetherapie an und wie kann man damit Angststörungen und Phobien behandeln?

Die Ursache für die eigenen Ängste oder Phobien kann man sich in der Regel nicht mit seinem Verstand erschließen. Hast Du beispielsweise panische Angst vor Spinnen, obwohl Du ganz genau weißt, dass sie harmlos sind? Zerbrichst Du Dir erfolglos den Kopf über die Ursache hierfür?

Der Auslöser der Ängste ist meist nicht die Ursache für diese, sondern nur die auslösende Situation. Der Hintergrund liegt in der Regel in ungelösten Konflikten und unverarbeiteten Emotionen in der Vergangenheit. Das Angstgefühl widersetzt sich dem Verstand. Der Schlüssel zur Angst liegt in Deinem Unterbewusstsein verborgen. Bei der Hypnose schaffen wir eine Verbindung zu Deinem Unterbewusstsein und spüren die Ursache für Deine Angst oder Deine Phobie auf.

Bei der Hypnosetherapie wollen wir also nicht das Symptom behandeln, sondern gemeinsam den Hilferuf Deines Körpers und Deiner Seele verstehen. Werden die ungelösten Konflikte oder Gefühle aufgedeckt und bearbeitet, kann auch die Angst im hier und jetzt sich abschwächen oder ganz auflösen.

Ängste und Phobien mit Hypnose behandeln

Wie viele Hypnose-Sitzungen braucht man, um Ängste und Phobien zu behandeln?

In der Regel benötigt man für eine erfolgreiche Hypnosetherapie drei bis fünf Sitzungen. Die Sitzungen buchst Du am besten auf einmal, damit die Abstände zwischen den Terminen nicht zu groß werden.

Für eine Hypnose-Sitzung plane ich immer zwei bis drei Stunden ein. Konkret dauert es dann, solange es eben dauert – das ist nicht so genau planbar.

Wenn Du Interesse an einer Hypnosetherapie bei mir hast, können wir gerne per E-Mail einen unverbindlichen Telefontermin vereinbaren. Hierbei besprechen wir dann Dein Anliegen, Deine Fragen und Deine Wünsche sowie den Ablauf der Therapie. Dieses Vorabgespräch ist kostenfrei und dauert in der Regel rund 15 Minuten.

Wie viele Hypnose-Sitzungen braucht man, um Ängste und Phobien zu behandeln?

In der Regel benötigt man für eine erfolgreiche Hypnosetherapie zwei bis drei Sitzungen. Die Sitzungen buchst Du am besten auf einmal, damit die Abstände zwischen den Terminen nicht zu groß werden. Für die erste Hypnose-Sitzung plane ich mir zwei bis drei Stunden ein. Konkret dauert es dann, solange es eben dauert – das ist nicht so genau planbar.

Wenn Du Interesse an einer Hypnosetherapie bei mir hast, können wir gerne per E-Mail einen unverbindlichen Telefontermin vereinbaren. Hierbei besprechen wir dann Dein Anliegen, Deine Fragen und Deine Wünsche sowie den Ablauf der Therapie. Dieses Vorabgespräch ist kostenfrei und dauert in der Regel rund 15 Minuten.

Ich glaube daran, dass jeder Mensch wachsen, lernen und sich weiterentwickeln will. Obwohl die Arbeit an sich und seinen schwierigen Themen hart sein kann, ist das Ziel, danach zu schweben, Leichtigkeit und Lebendigkeit wiederzuerlangen.

Interessiert?

Vereinbare jetzt deinen Termin

Interessiert?

Vereinbare jetzt deinen Termin

Erfahre alles über meine Konditionen & das Kleingedruckte

Termine & Konditionen

Terminvereinbarung

Einen Termin kannst du gerne über mein Kontaktformular vereinbaren. Dann machen wir einen kurzen Telefontermin aus. In dem Gespräch können wir dann alles Weitere besprechen: dein Anliegen, deine Erwartungen und Wünsche. Dieser erste Kontakt wird in der Regel nicht länger als ca. 15 min dauern und versteht sich als kostenfrei.

Zur Vorgehensweise: in der Regel braucht es für eine erfolgreiche Hypnosetherapie 1-3 Sitzungen. Diese Sitzungen sollten Du am besten auf einmal gebucht werden, damit Du als Patienten auch das Gefühl hast dranzubleiben. Und für mich ist das ein Zeichen, das Du auch wirklich an Deinem Thema arbeiten möchtest. Das ist eine wichtige Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Hypnosetherapie.

Honorar

Für mehr Infos oder Terminbuchungen nutze bitte das Kontaktformular.

60 min Hypnosetherapie: 120 Euro (Preis gültig bis 31.12.2022)

Konditionen2022-04-21T12:45:35+02:00
  • Das Honorar ist je nach Beratung, Behandlung vom Klienten/Patienten unmittelbar in Anschluss an die Sitzung per Rechung zur Zahlung fällig.
    Die Abrechnung erfolgt im 60-min-Takt (Massage 50-min-Takt), angebrochene Stunden werden im 30-min-Takt (Massage 25-min-Takt) anteilig berechnet.
  • Zuschläge an Sonn- und Feiertagen: samstags 35% und sonntags 75% Aufschlag auf den üblichen Stundensatz.
  • Falls Vor- und oder Nachbereitung der Termine (E-Mails, Anrufe, etc.) ein von mir bestimmtes Maß übersteigen, werden diese anteilig mit dem jeweiligen Honorarsatz berechnet.
  • Das Honorar bei Fern-Sitzungen ist anteilig im Voraus an mich zu überweisen.
Regelung bei Ausfall der Sitzungen2022-04-21T12:43:41+02:00

Bei nicht in Anspruch genommenen vereinbarten Terminen verpflichtet sich der Klient/Patient unwiderruflich zur Zahlung des hier aufgeführten Ausfallbetrages.

Ausfall und Absagen sind wie folgt anzuwenden:

  • Vereinbarte Termine sind mit einer Frist von 3 Werktagen (Mo – Fr) vor dem Termin kostenfrei stornierbar. Werden Termine mit einer kürzeren Frist abgesagt oder von dem Klienten gar nicht in Anspruch genommen, wird ein Ausfallhonorar i.H.v. 2 Stunden fällig.
  • Der Ausfallbetrag ist sofort ohne Frist zahlbar.

Bildquellen auf dieser Seite: Love Solutions/Shutterstock.com

“Federn lassen und dennoch schweben!” – Hilde Domin

Lasse alte Federn los und beginne zu schweben! Fühle und erlebe mit meiner ganzheitlichen Psychotherapie das „Wingardium Leviosa“ aus Harry Potter.

Lasse alte Federn los und beginne zu schweben! Fühle und erlebe mit meiner ganzheitlichen Psychotherapie das „Wingardium Leviosa“ aus Harry Potter.

mehr über Katharina Vetter-Schams
Nach oben